ANSELM KIEFER - KUNST BLEIBT KUNST
ANSELM KIEFER - KUNST BLEIBT KUNST

Versteigerung 135 Blatt

Auktionsdaten

Titel 258. Kunstauktion
Mittelalter trifft auf Klassische Moderne: Werke aus süddeutschen Privatsammlungen mit Kunst d. 17.-21. Jhs., Künstlernachlässe, Asiatica u. Antiquitäten
Datum 19.09.2014 – 20.09.2014
Besichtigung 10.-17.09.2014 Mo-Fr, 10:00-18:00 Uhr Sa, 10:00-14:00 Uhr So, 13:00-18:00 Uhr Donnerstag vor der Auktion geschlossen Vorbesichtigung an den Auktionstagen von 9:00-10:00 Uhr
Ernst F. W. Kiefer, Landschaftskomposition, expressive Mischtechnik, 1950er/60er Jahre, ansprechend galeriegerahmt Ernst F. W. Kiefer, 1898 Konstanz - 1967 Radolfzell, Landschaft mit Hügeln, Kakteen und Baum, dominante, schwarze Umrisslinien, expressive F
1473 - Ernst F. W. Kiefer, Landschaftskomposition mit phantastischen Figuren, expressive Mischtechnik, 1950er/60er Jahre, ansprechend galeriegerahmt Ernst F. W. Kiefer, 1898 Konstanz - 1967 Radolfzell, Landschaft
1474 -Ernst F. W. Kiefer, Landschaftskomposition mit Figur, expressive Mischtechnik, 1950er/60er Jahre, ansprechend galeriegerahmt Ernst F. W. Kiefer, 1898 Konstanz - 1967 Radolfzell, Sommerliche Weidenlandschaft mit einsamer Figur, expressive Farb- und F

 

 

 

 

Aktuelles

Versteigerung am 19./20. September 135 Werke    OHNE LIMIT

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anselm Kiefer